CITYLEAKS URBAN ART FESTIVAL 2017 SHARING CITIES

Die Künstler-Gruppe X-Süd macht mit beim Festival.

Sie haben beim Festival einen Ausstellungs-Raum.

Sie haben einen Treff-Punkt. Und sie haben Aktions-Flächen.

Also Flächen, auf denen etwas passiert.

Die Künstler-Gruppe X-Süd hat Pläne gemacht für die Parkstadt Süd.

Zusammen mit Fach-Leuten. Die Fach-Leute kommen vom raumlaborberlin.

Sie kennen sich damit aus, neue Stadt-Viertel zu planen.

Zusammen haben X-Süd und raumlaborberlin ein Modell gebaut.

Das Modell zeigt: So soll ein neues Kunsthaus gebaut werden in dem neuen Stadt-Viertel Parkstadt Süd.

Außerdem haben beide Gruppen Ideen für eine Zwischen-Nutzung. Sie haben Pläne gemacht.

Was kann man in der Parkstadt Süd machen, bevor sich alles verändert?

Wie kann man dort Zeit verbringen?

 

Claudia Hoffmann, Jan Liesegang (raumlaborberlin), Jutta Pöstges
Mit: Bärbel Lange, Cornelius Vogel, Enno Jäkel, Isabelle Brunner,
Janine Müller, Lukas Hamilcaro (raumlaborberlin), Michael Müller,
Nastja Sittig, Nico Randel, Patrick Henkel, Rosanna D´Ortona,
Susanne Kümpel, Tanja Geiß, Ulrike Klausmann, Vera Langer, Zelda Ponpon Fragile

Eröffnung: 9. September um 15 Uhr
Datum: 10 – 17. September, 12 – 19 Uhr
Ort: Koblenzer Str. 15, 50678 Köln
www.x-sued.de

Vortrag: Jan Liesegang, raumlaborberlin / 15. September um 19 Uhr

Kochaktion mit Zelda Ponpon Fragile / 9. & 10. / 15. – 17. September ab 12 Uhr

Kooperationspartner:
KUBiST e.V, (Projektträger) / KUNSTHAUS KAT18 / GWK GmbH / Sommerblut e.V.
ecosign / Jack in the Box / NeuLand / raumlaborberlin

Förderer:
Aktion Mensch / Kämpgen Stiftung / Stiftung Wohlfahrtspflege

In der Ausstellung zeigen wir zusätzlich Ergebnisse aus X-SÜD / LABOR

X-SÜD / LABOR
Kooperationspartner
KUBiST e.V, (Projektträger) / KUNSTHAUS KAT18 / GWK GmbH / raumlaborberlin

Förderer:
Kulturamt Stadt Köln / LVR Kultur