COLOGNE IS UNITED BY FOOTBALL

Bild: Nico Randel, KUNSTHAUS KAT18 / X-SÜD

KUNSTHAUS KAT18 & X-SÜD PROUDLY PRESENT:

COLOGNE IS UNITED BY FOOTBALL

KÖLN IST DURCH DEN FUSSBALL VEREINT – Wir stehen für ein inklusives, vielfältiges und diverses Köln.

„Ohne Gewalt friedlich mal Freude, Spaß und Vergnügen zum Fußball haben.“ – Andreas Maus, Künstler Kunsthaus KAT18

Zur UEFA2024 haben Kunsthaus KAT18 und X-SÜD mit dem Architekten und Zeichner Lukas Hamilcaro aus Marseille zusammengearbeitet. 

Es geht um die gemeinsame Liebe zum Fußball.

Sie schafft eine perfekte Verbindung zur Kunst und zur EURO24. 

Aus über 100 Zeichnungen zeigen wir hier unsere „BEST OF“-Auswahl.

Kunsthaus KAT18 und das inklusive Künstler*innen-Kollektiv X-SÜD aus Köln arbeiten in den Feldern Kunst, Inklusion und Stadtentwicklung. 

Bereits in 2020 haben sie gemeinsam für das neue Kunsthaus Kalk das Kunstwerk ELEFANTENTOR an den Hallen Kalk geschaffen.

Hierbei geht es um den Auftakt zur Entwicklung eines gemeinwohlorientierten Quartiers. 

Auf zwölf Metern Höhe waren die Haare der Elefantin höher als das Gebäude.

Und ihre Augen verzauberten selbst die Arbeiter der KD-Hallen gegenüber. 

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Köln.