X-SÜD_ENNO JÄKEL_DSC07493

KUNSTHAUS KALK – ATELIER und raumlaborberlin im KOLUMBA Museum

Wir sind in Raum 15 der Ausstellung “making being here enough” – Ort & Subjekt im KOLUMBA Museum.

ALLESANDERSPLATZ

ALLESANDERSPLATZ – ÜBER EINE REISE NACH BERLIN

Wir waren eingeladen und haben gemeinsam mit raumlaborberlin den Preis “Goldener Löwe” der Architektur Biennale Venedig gefeiert.

KÜNSTLER-ATELIER Ville Mäkela, Michael Müller, Buket Isgören

BAS MASTERCLASS – EINE ZUSAMMEN-ARBEIT

Neue Arbeiten aus einer Zusammenarbeit mit der BAS Bergen Architecture School in Norwegen und raumlaborberlin.

Piethan_KAT_xsüd_Kalk_print-3664

ZUKUNFTSARBEIT FÜR DIE HALLEN KALK

Eine Kunst-Kundgebung von X-SÜD und raumlaborberlin mit Gästen und örtlichen Initiativen aus Kalk.

03_X-SÜD_KALK_Piethan_web-3797

X-SÜD LABOR KALK

Ein Artist – in – Residence Programm mit Gastkünstler Jan Liesegang von raumlaborberlin.

X-SÜD_AUSSTELLUNG ZUKUNFTSARBEIT_Voransicht

AUSSTELLUNG ZUKUNFTSARBEIT

Eine Gruppenausstellung mit Arbeiten von Kunsthaus KAT18, X-SÜD und raumlaborberlin im Rathaus der Stadt Köln.

beitrag

AUSSTELLUNG ZWISCHENRAUM

X-Süd macht mit beim Festival Cityleaks SHARING CITIES. Der Titel vom Festival heißt übersetzt: Städte teilen.

beitrag

BROSCHÜRE ZUKUNFTSARBEIT

Unsere Zukunftsarbeit ist gemacht für eine Stadt für alle. Diese Broschüre zeigt Ergebnisse von X-SÜD / LABOR.

beitrag

LABOR ZUKUNFTSARBEIT 

Im Sommer 2017 haben Künstler*innen und Architekt*ìnnen von Kunsthaus KAT18, raumlaborberlin und X-SÜD zusammen eine Workshopreihe durchgeführt.

beitrag

STADTWANDERUNG MIT BORIS SIEVERTS

Die Akteure von X-SÜD machen eine Wanderung zusammen mit Nadine Müseler vom Kulturamt. Mit dem Stadt-Planer Boris Sieverts laufen alle einen Tag über das Gelände der Parkstadt Süd.

beitrag

SOFT-CORE – EIN LIEBESFILMTHEATER

Ein Theaterstück in Zusammenarbeit mit dem Sommerblut Kulturfestival 2016. Es geht um Liebes-Szenen, die uns berühren.

01

STADTVISIONEN

Zu den Passagen 2016 haben sich Künstler:innen von KUNSTHAUS KAT18 mit Stadt-Häusern beschäftigt.